Home

Krebsregister Niedersachsen

Regionale Qualitätskonferenzen | Klinisches Krebsregister

Wir über uns Klinisches Krebsregister Niedersachsen

  1. Gründung. Das Land Niedersachsen hob zum 1. Dezember 2017 eine neue Institution unter dem Namen KKN | Klinisches Krebsregister Niedersachsen aus der Taufe und realisierte damit die Umsetzung des Krebsfrüherkennungs- und -registergesetzes (KFRG) auf Landesebene. Mit der Gründung des KKN als Anstalt des öffentlichen Rechts wird die Aufgabe der klinischen Krebsregistrierung von einer.
  2. In Niedersachsen erkranken jedes Jahr etwa 50.000 Menschen neu an einem bösartigen Tumor und fast 23.000 Menschen versterben an einer Krebserkrankung. Die Registerstelle des EKN wertet die Tumormeldungen statistisch aus, um Daten für die Ursachenforschung, Gesundheitsberichterstattung und Gesundheitsplanung zur Verfügung zu stellen
  3. Epidemiologisches Krebsregister Niedersachsen (EKN) die Beobachtung von örtlichen und zeitlichen Trendentwicklungen bei Krebserkrankungen, die Gesundheitsplanung und epidemiologische sowie die klinische Forschung einschließlich der Ursachenforschung, die Qualitätssicherung der onkologischen.
  4. Das Krebsregister Niedersachsen übernimmt die Organisation zur Dokumentation und Auswertung des Vorkommens von Krebserkrankungen im Land informiert über Aufgaben und Arbeitseinheiten

Seit dem 01.01.2021 gilt eine neue, erweiterte Meldepflicht in Niedersachsen: Diese gilt einerseits für einige Neuerkrankungen mit Tumoren mit einem ICD-10 Code D37 bis D48, andererseits für Nachsorgeuntersuchungen, die bislang der Meldeberechtigung unterlagen wie Verlaufsuntersuchungen, die Tumorfreiheit ergeben oder keine Änderung der Therapie nach sich ziehen Für eine flächendeckende Krebsdokumentation und die daraus resultierenden Auswertungen zum Krebsgeschehen sind in Niedersachsen das Epidemiologische Krebsregister Niedersachen (EKN), das Klinische Krebsregister Niedersachsen (KKN) und die Klinische Landesauswertungsstelle (KLast) verantwortlich

Überblick - krebsregister-niedersachsen

Dies ist eine Information für Krebs-Patienten und Krebs-Patientinnen. Es geht um das Krebs-Register in Niedersachsen. Das Krebs-Register sammelt alle Krankheits-Fälle. Dazu gibt es viele Fragen Das Melderportal des KKN dient zur Eingabe der gesetzlich vorgeschriebenen Meldungen zu Krebserkrankungen in Niedersachsen. Gleichzeitig wird den Melderinnen/Meldern mit der Tumorhistorie und der Datenrückmeldung die Möglichkeit einer Reflexion der Behandlungsmethoden zum Nutzen der Patientinnen/Patienten an die Hand gegeben Melderporta Rechtsgrundlage für Meldungen an das EKN ist das Gesetz über das Epidemiologische Krebsregister Niedersachsen (GEKN). Eine vollständige und flächendeckende Erfassung von Krebserkrankungen ist die Voraussetzung dafür, dass das Epidemiologische Krebsregister seinen grundlegenden Aufgaben nachkommen kann

XX.Tätigkeitsbericht des Landesbeauftragten für den Datenschutz Niedersachsen für die Jahre 2009-2010 Die Behörde des Landesdatenschutzbeauftragten zieht um Aboservic Bitte beachten Sie folgendes zur Impftermin-Vergabe: Die Impftermin-Vergabe erfolgt ausschließlich über die zentrale Impfhotline des Landes Niedersachsen oder das dortige Buchungssystem Für das Klinische Krebsregister Niedersachsen (KKN) ergeben sich die rechtlichen Vorgaben für das Auswahlverfahren insbesondere aus Art. 33 Abs. 2 Grundgesetz (GG), § 9 Beamtenstatusgesetz (BeamtStG), dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) und dem Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetz (NGG)

Epidemiologisches Krebsregister Niedersachsen (EKN

Jahresberichte - Krebsregister Niedersachsen

Das Krebsregister ist eine systematische Sammlung von Informationen in Form einer Datenbank zu Tumorerkrankungen. Das Zentrum für Krebsregisterdaten (ZfKD) im Robert Koch-Institut führt die Daten der epidemiologischen Landeskrebsregister auf Bundesebene zusammen und prüft sie auf Vollständigkeit und Plausibilität. Datenschutz ist dabei stets gewährleistet. Unterschied zwischen. Das Krebsregister ist die zentrale Meldestelle für Krebserkrankungen in Baden-Württemberg. Ärzte können hier die gesetzlich vorgeschriebene Registrierung digital durchführen Zum Niedersachsen-Portal. Ministerien. Ministerpräsident; Staatskanzlei; Ministerium für Inneres und Sport; Finanzministerium; Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung; Ministerium für Wissenschaft und Kultur; Kultusministerium; Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung; Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Das Krebsregister Rheinland-Pfalz hat eine Pionierfunktion inne - als erstes Krebsregister in Deutschland wurde 2019 der Umbau hin zu einem klinischen Krebsregister abgeschlossen. Diese Leistung schätzen die Ersatzkassen sehr, denn sie treibt die onkologische Versorgung im Land weiter voran und kommt insofern den krebskranken Rheinland-Pfälzern direkt zu Gute. Vor allem im Bereich der.

Krebs­registrie­rung auf Landesebene. Die Klinische Landesauswertungsstelle Niedersachsen (KLast) ist ein wichtiger Bestandteil der Krebsregistrierung auf Landesebene und eng mit dem Klinischen Krebsregister Niedersachsen (KKN) und dem Epidemiologischen Krebsregister Niedersachsen (EKN) verbunden Niedersachsen errichtet Klinisches Krebsregister Zusätzlich zum etablierten und bewährten Epidemiologischen Krebsregister Niedersachsen (EKN) baut das Land eine klinische Krebsregistrierung auf, wie sie durch das Krebsfrüherkennungs- und -registergesetz (KFRG) bundesweit vorgegeben ist Das Epidemiologische Krebsregister Niedersachsen (EKN) und das Klinische Krebsregister Niedersachsen (KKN) veröffentlichen ihren Jahresbericht Krebs in Niedersachsen erstmalig gemeinsam mit der neu gegründeten Klinischen Landesauswertungsstelle Niedersachsen (KLast). In die Auswertungen sind Daten eingeflossen, die von den beiden Landeskrebsregistern erhoben wurden. Das EKN, welches seit 20. In Niedersachsen sind es das. Epidemiologische Krebsregister Niedersachsen und das; Klinische Krebsregister Niedersachsen . Die Tumordokumentation des Claudia von Schilling-Zentrums (CCC Hannover) arbeitet mit diesen Krebsregistern eng zusammen und meldet die Daten der an der MHH behandelten Patientinnen und Patienten im gesetzlich vorgeschriebenen Umfang und unter Berücksichtigung der.

Bereits seit dem Jahr 2000 erfasst das Epidemiologische Krebsregister Niedersachsen (EKN) niedersachsenweit Meldungen zu neu diagnostizierten Krebserkrankungen und wertet diese aus. Der Fokus liegt dabei auf der regionalen und zeitlichen Verteilung, auffälligen Häufungen, Prävention, Früherkennung und Ursachenforschung. Das 2017 neu gegründete Klinische Krebsregister Niedersachsen (KKN. Das Klinische Krebsregister Niedersachsen (KKN) wurde im Dezember 2017 durch das Land Niedersachsen gegründet. Zu seinen Aufgaben und Zielen gehören in erster Linie die Erfassung, Auswertung und der Austausch von Daten von Krebspatientinnen und -patienten, die stationär und ambulant behandelt wurden. Ziel ist es, die Früherkennung und Behandlung von Krebserkrankungen weiter zu verbessern. Zwei Krebsregister. Das neue KKN ergänzt das schon bestehende Epidemiologische Krebsregister Niedersachsen (EKN). Ärzte müssen aber nicht zweimal melden: Für die Eingabe gibt es ein. Gesetz über das Epidemiologische Krebsregister Niedersachsen... Eingangsformel: § 1 - § 1 Klinisches Krebsregister Niedersachsen (KKN) inhalt 11/ 18 service anzeigenaufgabe leserbrief umfragen archiv Meldevergütung Die Vergütung der Meldungen und Dokumentationen ist bundeseinheitlich geregelt und gilt für jedes Bundesland oder jedes einzelne klinische Krebsregister gleich. Die Höhe der Meldevergütung wurde im Februar 2015 im Rahmen eines Schiedsverfahrens festgelegt.

Aktuelles Klinisches Krebsregister Niedersachsen

Niedersachsen Klinisches Krebsregister Niedersachsen (KKN) Sutelstraße 2 30659 Hannover Tobias Hartz t.hartz@kk-n.de Tel.: 0511 277897-10 Dr. Tonia Brand t.brand@kk-n.de Tel.: 0511 277897-12 Nordrhein-Westfalen Landeskrebsregister NRW gGmbH (LKR NRW) Gesundheitscampus 10 44801 Bochum Dr. Andres Schützendübel. Internet: www.krebsregister-niedersachsen.de Gesetzliche Grundlage: Gesetz über das Epidemiologische Krebsregister Niedersachsen Registerpopulation: 8,0 Mio. (flächendeckend) Registrierung seit: 2000 (Stufenaufbau nach Regierungsbezirken) Meldeverfahren: Meldepflicht mit Informationspflicht Aktuelle Berichte: Krebs in Niedersachsen 2014 Aktuelle Zahlen: Interaktive Datenban Krebsregister: Niedersachsens Landtag beschließt Gesetz Mittwoch, 14. September 2016. Hannover - Krebserkrankungen sollen in Niedersachsen künftig in einem neuen Register erfasst werden.

Klinisches Krebsregister Niedersachsen startet Regelbetrieb - Es nimmt Meldungen von mehr als 5000 onkologisch tätigen Ärztinnen und Ärzten entgegen. 27. Juni 2018 -Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung; Gesundheitsministerin Carola Reimann: An Krebs erkrankte Menschen müssen die bestmögliche Therapie erhalten - das KKN leistet hier einen. Krebsregister in Niedersachsen (GAnstKKN) § 1 Aufgabenübertragung, Errichtung Die Ärztekammer Niedersachsen richtet ein landesweites klinisches Krebsregister nach § 65 c Abs. 1 des Fünften Buchs des Sozialgesetzbuchs (SGB V) ein und errichtet bis zum 30. Juni 2016 eine rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts, die das klinische Krebsregister betreibt. § 2 Organe Organe der Anstalt. Niedersachsen führt Krebsregister ein Silke Looden und Sabine Doll 08.12.2017 0 Kommentare Als eines der letzten Bundesländer führt Niedersachsen 2018 ein Klinisches Krebsregister ein

krebsregister niedersachsenInfos Einfache Sprache | Klinisches Krebsregister

Krebsregistrierung in Niedersachsen Nds

Krebs-Register in Niedersachsen Nds

Für das epidemiologischen Krebsregisters in Niedersachsen haben wir eine neue Anwendung eingeführt, welche alle wichtigen Prozesse in der Vertrauensstelle abbildet. Die von IT-Choice für das neue dreistufige Krebsregister in Baden-Württemberg entwickelte webbasierte Softwarelösung befindet sich seit 2009 im Einsatz und ab Oktober 2011 ist die letzte Ausbaustufe abgeschlossen. Seit. Meldungen an das Epidemiologische Krebsregister Niedersachsen (EKN) und das Klinische Krebsregister Niedersachen (KKN) In die Nutzung von Daten zu Restmaterialien (Gewebe und Körperflüssigkeiten) und dazugehörige Identifikations- und Befunddaten aus der Versorgung für medizinische Forschungszweck Epidemiologisches Krebsregister Niedersachsen 18. Informationstagung Tumordokumentation der klinischen und epidemiologischen Krebsregister Darstellung von EDV -gestützten Plausibilitäts-prüfungen der Personen- und Tumordaten abhängig von der vorliegenden Meldungsart bei der epidemiologischen Krebsregistrierung 02.04.2009 U.V. Albrecht, K. Beer, R. Gerund, H. Göthel, K. Kaufmann, C. Unger. Krebsregistrierung Hamburgisches Krebsregister. Wir haben den Auftrag, Daten für die Krebsforschung, zur Verbesserung der Qualität der onkologischen Versorgung und für die Evaluation von organisierten Krebsfrüherkennungs­programmen zu erfassen, zu verarbeiten und bereitzustellen. Seit dem 1. Juli 2020 ist das Hamburgische Krebsregister der. Krebsregistergesetz. Gesetz über das Epidemiologische Krebsregister Niedersachsen (GEKN) - Einführung eines flächendeckenden Krebsregisters zum 01.01.2000 im RegBez Weser-Ems, zum 01.01.2001 im Regierungsbezirk Lüneburg, zum 01.01.2002 im Regierungsbezirk Braunschweig und zum 01.01.2003 im Regierungsbezirk Hannover, das der Erfüllung der Aufgaben nach § 1 des Gesetzes über Krebsregister.

Fördermitglieder - DVMD

Melderinnen und Melder Klinisches Krebsregister

Laut dem Epidemiologischen Krebsregister Niedersachsen erkrankten in der Samtgemeinde Bothel, zu der das Dorf gehört, allein an Leukämie und Lymphomen neben vielen Frauen auch doppelt so viele. Dezember 2017 das Klinische Krebsregister Niedersachsen (KKN) als rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts in der Trägerschaft des Landes Niedersachsen errichtet worden. Zum 1. Juli 2018 hat das KKN den Regelbetrieb aufgenommen. Das KKN hat die Aufgabe, fortlaufend und einheitlich personenbezogene Daten über das Auftreten, die Behandlung sowie den Verlauf (inklusive Nachsorge) von. Das Land Niedersachsen hebt mit dem heutigen Tag eine neue Institution unter dem Namen KKN-Klinisches Krebsregister Niedersachsen aus der Taufe und realisiert damit die Umsetzung des Krebsfrüherkennungs- und Registergesetzes (KFRG) auf Landesebene. Der Verwaltungsrat des KKN kam heute zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen. Was ist ein klinisches Krebsregister und welchen Nutzen hat.

Melderporta

Die Bundesländer sind gemäß § 65c SGB V verpflichtet, klinische Krebsregister aufzubauen und zu betreiben. In Niedersachsen ist deshalb mit Wirkung vom 1. Dezember 2017 das Klinische Krebsregister Niedersachsen (KKN) als rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts in der Trägerschaft des Landes Niedersachsen errichtet worden. Zum 1. In Niedersachsen werden künftig Krebserkrankungen auf zwei Arten dokumentiert. Zum ei­nen durch das seit dem Jahr 2000 bestehende Epidemiologische Krebsregister Niedersach­sen (EKN), zum anderen durch das klinische Krebsregister (KKN). Die bundesweit etablier­ten epidemiologischen Register beobachten das Auftreten von Krebs in einer definierten Be­völkerung. Sie bewerten. das Herzinsuffizienz Netzwerk Niedersachsen ist ein Zusammenschluss von Kliniken und Arztpraxen unterschiedlicher Fachrichtungen, die sich auf die Behandlung der Herzschwäche spezialisiert haben. Unsere Netzwerkpartner pflegen einen regelmäßigen und fachübergreifenden Austausch und können somit Sie, den betroffenen Patienten, noch gezielter und umfassender beraten und untersuchen. DAS WIR. Der Nutzen eines Krebsregisters hängt dabei vor allem von der Vollzähligkeit und der Qualität der erhobenen Daten ab. Ihr Arzt ist daher gesetzlich verpflichtet Informationen zu Ihrer Erkrankung an das Krebsregister SH zu melden und somit einen wichtigen Beitrag zur Erforschung und Bekämpfung von Krebserkrankungen zu liefern. Wir bitten Sie hierbei um Ihre Unterstützung. Das Schleswig. Niedersachsen gründete Register 2017. Gegründet wurde das Klinische Krebsregister Niedersachsen (KKN) mit Wirkung zum 1. Dezember 2017. Träger ist das Land Niedersachsen unter Fachaufsicht des.

Änderung des Gesetzes über das Epidemiologische Krebsregister Niedersachsen. Das Gesetz über das Epidemiologische Krebsregister Niedersachsen vom 7. Dezember 2012 (Nds. GVBl. S. 550), geändert durch Artikel 6 des Gesetzes vom 17. September 2015 (Nds. GVBl. S. 186), wird wie folgt geändert: 1. § 2 wird wie folgt geändert: a) Absatz 2 wird wie folgt geändert: aa) In Nummer 24 wird das. M. Blume Probleme bei der Bearbeitung von DCO-Rückfragen im Epidemiologischen Krebsregister Niedersachsen Bayreuth, 30.03.11 22 Und zum Abschluss.. Registerstelle Erfolgreich bearbeiteter DCO-Fall Sofern der Melder alle Angaben gemacht hat, sieht der Idealfall so aus: Das Ziel ist es, in den nächsten Jahren die DCO-Rate weiterhin zu senken. Dabei ist es wichtig eine zeitnahe. Deutsche Krebsregister verwenden die ICD-O seit Veröffentlichung des Krebsregistergesetzes 1994 und nach dessen Fortschreibung in den Landeskrebsregistergesetzen. Die deutsche Fassung der ICD-O-3 weicht nicht vom englischsprachigen Original ab. Sie löst in den deutschen Tumor- und Krebsregistern die Vorgängerversion, eine deutsche Erweiterung der ICD-O-2, bestehend aus dem. Krebsregister liefern im Langzeitverlauf der Studie Informationen über das Auftreten neuer Krebser­ krankungen bei den Teilnehmenden, sofern diese einem entsprechenden Datenabgleich zugestimmt haben Damit wird die Ursachenforschung zur Krebsentstehung entscheidend unterstützt . www.mammo-programm.de. 8 Krebs in Deutschland. Zur Erfüllung der genannten Ziele und Aufga­ ben der.

Meldungen zu Krebserkrankungen - Niedersachsen

Gesetz über das Epidemiologische Krebsregister Niedersachsen (GEKN) Vom 7. Dezember 2012 Dezember 2012 § 6 Übermittlung von Daten durch öffentliche Stellen an das Krebsregister Die Organisation zur Dokumentation und Auswertung des Vorkommens von Krebserkrankungen im Land informiert über Aufgaben und Arbeitseinheiten. Epidemiologisches Krebsregister Niedersachsen Das Zentrum für Krebsregisterdaten (ZfKD) im Robert Koch-Institut in Berlin führt die Daten der epidemiologischen Krebsregister der Bundesländer für ganz Deutschland zusammen

Epidemiologisches Krebsregister Niedersachsen legt ersten Bericht über Erprobungsphase vor: Zur Jahresmitte hat das Epidemiologische Krebsregister Niedersachsen (EKN) seinen Bericht über seine Erprobungsphase vorgelegt, der erstmals einen umfassenden Überblick zur erfaßten Krebsinzidenz und zur Krebsmortalität in Niedersachsen gibt. Danach ist in Niedersachsen jährlich mit über 40 000. CARLOS Epidemiologisches Krebsregister Niedersachsen Ziele Im Rahmen des Projekts CARLOS (Cancer Registry Lower-Saxony) beteiligtsich OFFIS unter Leitung des Niedersächsischen Ministeriums für Frauen, Arbeit und Soziales (MFAS) seit 1993 am Aufbau des Epidemiologischen Krebsregisters Niedersachsen (kurz EKN) Krebsregister Niedersachsen Stand: 21.04.2020 172.8 KB pdf Liste paariger Organe mit Seitenangabe Stand: 21.04.2020 246.7 KB pdf ADT-GEKID Datenkonverter. ADT-GEKID Datenkonverter Stand: 21.09.2020 4.1 MB zip Auf Basis des Nationalen Krebsplans und des Krebsfrüherkennungs- und -registergesetzes (KFRG) vom 3. April 2013 soll in Deutschland sowohl eine vollzählige epidemiologische als auch.

Geplantes klinisches Krebsregister Niedersachsen wird

Epidemiologisches Krebsregister Niedersachsen: Meldepflicht mit Informationspflicht, Meldepflicht für Pathologen: Meldebogen, Online-Meldebogen oder EDV-Schnittstelle, Pathologen auch Kopie Befundbericht: € 4,00 Meldebogen € 4,00 EDV Pathologen: € 2,00 EDV € 1,00 Meldebogen oder Kopie des Befundberichtes: Epidemiologisches Krebsregister Nordrhein- Westfalen : Meldepflicht mit Informa Krebsregister Niedersachsen feiert Geburtstag 11.11.2010 - (idw) OFFIS - Institut für Informatik Am 1.1.2000 trat das Gesetz über das Epidemiologische Krebsregister Niedersachsen (EKN) in Kraft und schuf die rechtliche Grundlage für den Aufbau eines bevölkerungsbezogenen Krebsregisters in Niedersachsen, das noch im gleichen Jahr seine offizielle Arbeit aufnahm In einer aktuellen Pressemitteilung kritisiert die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen, Barbara Thiel, den Datenschutz im Rahmen des geplanten Klinischen Krebsregisters Niedersachsen.. FEHLENDE WIDERSPRUCHSMÖGLICHKEIT Ohne klare Widerspruchsmöglichkeit genügt das Krebsregister nicht den datenschutzrechtlichen Anforderungen, so die Landesdatenschutzbeauftragte Barbara. Gesetz über das Epidemiologische Krebsregister Niedersachsen... Eingangsformel § 1 - § 10 § 1 - Zweck des Gesetzes, Aufgaben und Organisation des Krebsregisters § 2 - Begriffsbestimmungen § 3 - Meldepflicht und Meldeberechtigung § 4 - Widerspruch § 5 - Aufwandsentschädigung § 6 - Übermittlung von Daten durch öffentliche Stellen an... § 7 - Vertrauensstelle § 8 - Registerstelle.

Ärztekammer Niedersachsen | Klinisches Krebsregister Niedersachsen. IT-Leiter für den neuen Geschäftsbereich Klinisches Krebsregister Niedersachsen. 1 Jahr und 6 Monate, Juli 2015 - Dez. 2016. Wissenschaftlicher Mitarbeiter. Ärztekammer Niedersachsen (ZQ) IT-Leiter für Projektgruppe Gründung des klinischen Krebsregisters für Niedersachsen 3 Jahre und 10 Monate, Sep. 2011 - Juni 2015. Der laufende Betrieb des Klinischen Krebsregisters Niedersachsen wird durch die Registerpauschale der Krankenkassen sichergestellt, eventuelle Fehlbeträge wird das Land tragen. Es müssen seitens der ÄKN also weder Kammerbeiträge eingesetzt werden noch besteht wegen der Gründung einer Anstalt öffentlichen Rechts ein finanzielles Folgerisiko. Die Vergütungsverhandlungen für die. In Niedersachsen wird zur Verbesserung der Qualität der onkologischen Versorgung ein landesweites Klinisches Krebsregister Niedersachsen (KKN) eingerichtet, das die Aufgaben nach § 65c Abs. 1, Abs. 7 Satz 1, Abs. 8 und 9 Satz 2 des Fünften Buchs des Sozialgesetzbuchs wahrnimmt. § 2 Organisatio Übertragung von Aufgaben der klinischen Krebsregistrierung in Niedersachsen auf die Ärzte- und Zahnärztekammer Niedersachsen

Kontak

Niedersachsen: Das Krebsregister Niedersachsen veröffentlicht einen neuen Jahresbericht Details Veröffentlicht am Freitag, 23. Juni 2017 12:29 Das Epidemiologische Krebsregister Niedersachsen (EKN) stellt in seinem neuen Jahresbericht Zahlen zur Krebshäufigkeit in Niedersachsen für das Diagnosejahr 2014 vor. Zu Krebs insgesamt und 21 häufigen Krebserkrankungen berichtet das EKN über. Krebsregister Niedersachsen (EKN) eine Erhebung über die Häufigkeit von Krebsfällen in der von der Erdgasindustrie stark beeinträchtigten Samtgemeinde Bothel erstellt. Das besorgniserregende Ergebnis: Männer im Alter von 60 bis 74 Jahren, die in dieser Gemeinde leben, sind doppelt so häufig von Tumoren des blutbildenden Systems, z. B. Lymphdrüsenkrebs und Plasmazelltumoren, betroffen. Dies geht aus dem Jahresbericht «Krebs in Niedersachsen» hervor, den das Epidemiologische Krebsregister Niedersachsen (EKN) und das Klinische Krebsregister Niedersachsen (KKN) erstmalig.

Dr

Epidemiologisches Krebsregister Niedersachsen Erschienen Oldenburg : Registerstelle des Epidemiologischen Krebsregisters Niedersachsen (EKN Links zur klinischen und epidemiologischen Krebsregistrierung, sowohl in Deutschland als auch international, sowie zu den Trägern des Hessischen Krebsregisters nahme des Krebsregisters Niedersachsen geändert. Ansprechpartner Krebsregister NRW geändert. Anhang 1 zur Technische Anlage zur elektronischen Abrechnung der Klinischen Krebsregister gemäß der Fördervorausset-zungen nach § 65c Abs. 2 SGB V Stand: 16.04.2019 Seite 6 von 20 20190416_KKR_TA_Anhang1_oA.docx 1 Annahmestellen der Allgemeinen Ortskrankenkassen (AOK) Bereich / Annahmestelle.

Epidemiologischen Krebsregisters Niedersachsen Erste empirische Ergebnisse der Pilotphase Wolf Ulrich Batzler (1), Tammo (1,2)Konstantin Reinders , Joachim Kieschke (1) (1) Epidemiologisches Krebsregister Niedersachsen, Registerstelle, Oldenburg (2) Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Oldenburg www.krebsregister-niedersachsen.de . 21. Informationstagung Tumordokumentation, Stuttgart, 22. 10 Jahre Epidemiologisches Krebsregister Niedersachsen - Gesundheitsministerin Aygül à zkan zieht positive Zwischenbilanz. HANNOVER - Das Epidemiologische Krebsregister Niedersachsen (EKN) feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen. Niedersachsens Gesundheitsministerin Aygül à zkan zieht eine positive Bilanz:  Die in Niedersachsen im vergangenen Jahrzehnt geleistete. Krebsregister Niedersachsen feiert Geburtstag Ann-Kathrin Sobeck Marketing und Kommunikation OFFIS - Institut für Informatik. Addendum from 11/11/2010; Am 1.1.2000 trat das Gesetz über das.

Karriere Klinisches Krebsregister Niedersachsen

Krebs ist die zweithäufigste Todesursache in Niedersachsen. So steht es im aktuellen Krebsbericht. Mit dem neuen Krebsregister soll sich die Behandlung verbessern und die Sterberate sinken Alle deutschen Krebsregister publizieren diese Rate basierend auf derselben Modell-Bevölkerung, wodurch ein Vergleich ermöglicht wird. Beobachtungen im Zeitverlauf. Darüber hinaus ist die zeitliche Entwicklung der altersstandardisierten Raten von Interesse, vgl. Abb. unten. Die Analyse von Trends ist wichtig zur Qualitätssicherung des Krebsregisters und zur Interpretation und ggf. auch.

News | Nur vier Krebsregister sind komplett aufgebautSusanne Seynaeve - Medizinische DokumentationRethem: Krebs nach Arbeit in Toschi-Werk - Tod durchNiedersächsische Krebsgesellschaft

Epidemiologischen Krebsregisters Niedersachsen Erste empirische Ergebnisse der Pilotphase W. U. Batzler (1), T- K. Reinders (1,2), J. Kieschke (1) (1) Epidemiologisches Krebsregister Niedersachsen, Registerstelle, Oldenburg (2) Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Oldenbur Die Ärztekammer Niedersachsen wird dazu eine Anstalt des öffentlichen Rechts errichten, die die Aufgaben des zukünftigen klinischen Krebsregisters Niedersachsen übernehmen wird. Das klinische. KKN - Klinisches Krebsregister Niedersachsen stellt sich vor Mit Wirkung vom 01.12.2017 ist das Klinische Krebsregister Niedersachsen | KKN in der Rechtsform einer Anstalt öffentlichen Rechts in der Trägerschaft des Landes Niedersachsen und unter der Fachaufsicht des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung gegründet worden Epidemiologische Krebsregister Niedersachsen (EKN) 4. Workshop Krebsregister 2. / 3. April 2003 in Regensburg Dipl.-Inform. Axel Schwolow, IG EDV-Schnittstellen zur Anbindung pathologisch tätiger Melder dc-pathos BDT Tumor-dokumentation dBase Hersteller dc-systeme IFMS CP Paschmann Einzelsystem Aufbau 1 Datensatz pro Zeile mehrzeilige Datensätze Datensätze in Binärform Trennung EPI+PID.

  • UN Behindertenrechtskonvention Artikel 27.
  • Medi Team GmbH.
  • Transformationswissenschaft Studium.
  • Ute Freudenberg Manchmal bist du noch hier.
  • Agaete.
  • Femme fatale Bedeutung.
  • Arabische Kalligraphie vorlagen.
  • Organische chemische verbindung kreuzworträtsel.
  • Ersatzteile Druckminderer wasser.
  • ROBINSON Deutschland.
  • World of Warships lines.
  • Den Film Bambi 1942 Deutsch Download.
  • Tanzschule Quakenbrück.
  • Wie lange dauert PayPal bestätigungs Überweisung.
  • Viflow web model.
  • FOS Gesundheit Lehrplan.
  • Train horn nl.
  • Biorhythmus Spirituell.
  • KUKA Roboter Programmierer.
  • Rooftop Pool Singapur.
  • Irish quotes.
  • Cosplay Anime.
  • Lustige Gedichte zur Silberhochzeit.
  • Brauereigaststätte Rastatt.
  • Wie viel Plastik wird recycelt.
  • Mac Vorschau Textfelder verschwinden.
  • Commerzbank Kreditkarte ohne PIN.
  • Synthesizer merkmale.
  • Metallwürfel hohl.
  • 27.12 Bankarbeitstag.
  • Whirlpool geräuschdämmung.
  • Musik 1974.
  • Wanduhr Modern.
  • Wetter Tirana Oktober.
  • Sodia Wien.
  • DaZ Unterricht gestalten.
  • WoW Classic meistgespielte Klasse.
  • Wolfblood intro song.
  • Gruppenausflüge Augsburg.
  • Dates für Eltern.
  • Intro Szenario Verheerte Küste.